“Warum ich online einen Führerschein kaufen musste”

online einen Führerschein kaufen

Dies ist die Geschichte der 34-jährigen Elsa, die in einem Unternehmen arbeitet, dessen Namen wir geheim halten möchten, und erzählt, wie sie gezwungen war, online einen Führerschein zu kaufen. Eine Wahrheit ähnlich der vieler Europäer von heute.

Schwierige Starts ohne Führerschein

Elsa stammt aus einer sehr bescheidenen Familie. Sie probierte ihren Führerschein zum ersten Mal im Alter von 24 Jahren aus. Ein Stellenangebot in ihrem Bereich erforderte, dass Bewerber über einen Führerschein der Klasse B verfügten. Sie absolvierte ein Praktikum in einem örtlichen Schreibwarengeschäft, das es ihr ermöglichte, die ersten beiden Raten der Fahrschulausbildung zu bezahlen. lokal. Die gesamte Ausbildung kostete rund 2.200 Euro. Sie hatte rund 1200 Euro bezahlt und am Ende die Lehre abgeschlossen, konnte aber die restlichen 1000 Euro nicht bezahlen. So konnte Elsa aus Ressourcengründen nicht einmal die Führerscheinprüfung bestehen. Sie sagte: “Sie vertrauten mir, aber leider hatte ich nicht genug zu bezahlen.”

Sehr hohe Fahrschulgebühren

Nach diesem Missgeschick werden Elsas Eltern, die für ein lokales multinationales Unternehmen arbeiten, in eine andere Stadt versetzt, und sie muss von vorne anfangen. “Ich könnte 1000 Euro haben, aber ich war nicht mehr in der gleichen Stadt, ich war verzweifelt”, sagte sie. Sie entschloss sich schließlich, ein Verfahren zum Kauf eines Online – Führerscheins einzuleiten. Ihr neuer Nachbar gab zu, dies auch getan zu haben brachte ihr das Fahren bei und gab mir schließlich den Link zu einer Website, die Führerscheine für weniger als 1000 Euro verkaufte. “

“Ich habe mich entschlossen, ihr blind zu folgen, weil auch ich bereits mit dem Fahren vertraut war und mich an den Kundendienst dieser Website gewandt habe, damit mir die Vorgehensweise zum Kauf eines legalen und authentischen Führerscheins mitgeteilt wird. Sie haben mir ein Formular geschickt, auf dem Ich gab meine persönlichen Daten ein und wies mich an, eine Vorauszahlung zu leisten, damit sie das Dokument vorlegen können. “

Verwendung von Online-Führerscheinkäufen

Elsa sagt, sie habe große Angst gehabt. Am Ende bezahlte sie sogar den vollen Betrag von 800 Euro, weil sie wusste, dass sie bereits durchnässt war und sich entschied, den ganzen Weg zu gehen. “Sie sagten mir, dass ich 500 Euro in zwei Raten oder 800 Euro gleichzeitig bezahlen würde. Ich habe mich dafür entschieden, in einer Rate zu bezahlen und alles zu spielen.” Sie teilten ihr mit, dass sie das Dokument 6 Tage nach der Bestellung erhalten könne. Und “am Morgen des sechsten Tages klopften sie an meine Tür und brachten mir ein Paket, wenn ich besorgt war”.

Sie öffnete das Päckchen, weit weg von ihren Eltern. Und es wurde ein Führerschein gekauft. Die Informationen waren jedoch sehr authentisch. Im selben Umschlag hängten sie eine Registrierungsnummer an. Es gab auch die Website, auf der sie nach diesen Daten suchen konnte. Sie überprüfte die Aufnahme und es wurde gut gemacht. Sie schloss optimistisch. “Der Kauf eines Führerscheins online war eine riskante, aber lohnende und nützliche Erfahrung.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.